Nachstar (Kapselfibrose)

Wenn man den grauen Star operiert, wird die Kapsel der eigenen Linse als Halteapparat für die Kunstlinse im Auge belassen. Diese Kapsel kann sich nach einer grauen Star Operation trüben.

Nach zunächst spürbarer Verbesserung der Sehleistung durch die vorangegangene Katarakt-Operation bemerken Patienten nun wiederum eine langsam zunehmende Sehverschlechterung.

Ursachen:

  • In Folge einer bindegewebigen Umwandlung der Linsenkapsel (fibrotische Form)
  • Oder durch Vermehrung und Ausbreitung von verbliebenen Linsenzellen auf der Kapsel (regeneratorische Form)

Diagnostik:

  • Spaltlampenuntersuchung

Behandlung:

  • Es kann eine ambulante und schmerzfreie Beseitigung der Trübung durch eine Laserbehandlung erfolgen.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Symptome und Therapiemöglichkeiten folgender Krankheitsbilder: